Aktuelles

Touch for Health in Bad Soden

Am 28./29.6. und 30.6./1.7. 2018 finden in Bad Soden die beiden Kurse Touch for Health I und II statt.
Touch for Health ist der ideale Einstieg in die Kinesiologie. Die Methode ist für Laien für die Gesundheitsfürsorge und die Selbsthilfe konzipiert wurden. Therapeuten vermittelt Touch for Health das Basiswissen der Kinesiologie und des Muskeltestens.
Weitere Informationen erhalten Sie unter
https://www.kinesiologie-badsoden.de/touch-for-health-1-in-badsoden/

Heilpraktiker
in und um Bad Soden am Taunus auf jameda

Besuchen Sie mich auf Facebook

fbicon

Merken

Touch for Health

Touch For Health wird mit „Gesund durch Berühren“ übersetzt und ist aus der Applied Kinesiology Ende der 60er Jahre von Dr. John F. Thie, Chiropraktiker, entwickelt worden. Durch die Integration von Ernährungswissenschaft, Chiropraktik, Traditionelle Chinesische Medizin und Akupressur verbindet Touch For Health das naturwissenschaftliche Wissen der modernen westlichen Medizin mit Kenntnissen der östlichen Heilkunst. Es ist ein System, dass dem interessierten Laien Werkzeuge zur Aktivierung der Selbstregulationskräfte des Körpers zur Verfügung stellt, bevor sich physische oder psychische Ungleichgewichte zu Krankheiten entwickeln. Es gibt dem Einzelnen die Möglichkeit, die Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Dem Therapeuten vermittelt Touch For Health das Basiswissen der Kinesiologie und ist daher ein besonders günstiger Einstieg in die Kinesiologie.

In der Kinesiologie geht man davon aus, dass unser Wohlbefinden auf dem ungestörten Energiefluss in unserem Meridiansystem beruht. Touch For Health ermöglicht es über das Testen von 14 Grundmuskeln und 28 weiteren Muskeln Ungleichgewichte in den Bereichen der Biomechanik (Knochen, Gelenke, Bänder), der Biochemie (Lymphe, Hormone) und der Psyche (Emotionen, Glaubenssätze) festzustellen und den 14 Hauptmeridianen zuzuordnen. Durch Anwendung verschiedener Korrekturtechniken (Massage von neurolymphatischen Zonen nach Chapmann, Halten von neurovaskulären Punkten nach Bennet, Ausstreichen der Meridiane etc.) kann das körpereigene Energiesystem harmonisiert, ein grundlegendes Muskelgleichgewicht hergestellt und die Selbstregulationskräfte aktiviert werden.

Touch For Health kann unterstützend wirken um
• körperlichen Unausgewogenheiten und Krankheiten vorzubeugen,
• emotionalen Stress und psychische Belastungen auszugleichen,
• eine Verbesserung der Beweglichkeit und des Zusammenspiels der Muskulatur zu erzielen,
• für die Gesundheit günstige oder ungünstige Nahrungsmittel herauszufinden,
• den Heilungsprozess bei Krankheiten und Verletzungen positiv zu beeinflussen,
• die Gesundheit zu erhalten und zu verbessern,
• körpereigene Energien zu stärken.

Touch For Health eignet sich hervorragend zur Prophylaxe und Gesundheitsvorsorge und ist kein System zur Diagnose oder Behandlung von Krankheiten.

Touch for Health Kurse
Die „Touch For Health“-Methode wird in 4 aufeinander aufbauenden Wochenendkursen unterrichtet, in denen u.a. das Basis-Wissen der Kinesiologie vermittelt wird. Damit sind die Kurse für Therapeuten der ideale Einstieg in dieses reichhaltige Themengebiet und für Laien geeignet, wenn sie Interesse haben ein wirkungsvolles Hilfsmittel zur Gesundheitsvorsorge zu erlernen. In den Kursen wird theoretisches Wissen vermittelt und gleichzeitig die Möglichkeit zur praktischen Anwendung gegeben. Die Teilnehmer erhalten am Ende jeden Kurses ein Zertifikat des IKC, International Kinesiology College.

Weitere Informationen über Touch For Health Kurse und Kurstermine finden Sie hier: https://www.iak-freiburg.de/dozent/meike-twietmeyer/

 

IKC_TFH_logo